Copyright 2017 -

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Tierhalter erklärt sich einverstanden, dass im Falle einer Erkrankung oder Verletzung des Tieres, dieses zuerst vom betreuenden Arzt behandelt wird. Sollte dieser nicht erreichbar sein, wird die Behandlung durch einen anderen Tierarzt übernommen. In diesem Falle erklärt sich der Tierhalter damit einverstanden, dass alle notwendigen Daten von Tier und Tierhalter an den Tierarzt weitergegeben werden dürfen. Alle anfallenden Kosten für die Behandlung und Medikamente werden ausschließlich vom Tierhalter bezahlt. Sollte der Hund sich während des Trainings verletzen, so sind die Kosten vom jeweiligen Halter selbst zu tragen.

2. Es werden nur Hunde betreut oder trainiert, die frei von ansteckenden Krankheiten, frei von eindeutigen Anzeichen, die auf eine Erkrankung hinweisen und frei von Ungeziefer sowie geimpft sind. Für Krankheiten oder Schäden am Tier, die aufgrund einer fehlenden oder mangelhaft durchgeführten Impfung entstehen, haftet nicht die Mobile Hundeschule und Hundebetreuung Griem.

3. Für Hunde ist für die Betreuung und das Training eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Für durch das Tier entstandene Schäden an Personen, Tieren oder Gegenständen während des Betreuungszeitraumes oder Trainings haftet der Tierhalter - ebenso für Schäden, die durch Jagdverhalten verursacht werden.

4. Die Mobile Hundeschule & Hundebetreuung Griem ist für ausbleibende Erfolge bei der Hundeerziehung nicht haftbar zu machen. Erfolg ist von der konsequenten und richtigen Umsetzung der von uns gezeigten Trainingsvorschläge abhängig.

5. Es werden ausschließlich die besprochenen und festen Leistungen übernommen, deren Kosten und Zeit schriftlich festgehalten wurden.

6. Für Tierhalter, die ihren Wohnsitz weiter als 5 km vom Wohnsitz der mobilen Hundeschule & Hundebetreuung Griem haben, werden zusätzlich Fahrtkosten in Höhe von 0,40 Euro pro gefahrenen Kilometer berechnet.

7. Sollte eine gebuchte Einzelstunde oder zugesagte Teilnahme an Gruppenerziehungsspaziergängen nicht 24 Stunden zuvor abgesagt werden oder erscheinen Sie nicht zum vereinbarten Termin, wird die Gebühr der Einzelstunde/Gruppenerziehungsspaziergang trotzdem fällig. Ebenso verhält es sich bei gebuchter Hundebetreuung/Gassigehservice. Bei Verspätungen zum vereinbarten Termin wird die gebuchte Trainingseinheit nicht um die zu spät gekommene Zeit verlängert. Sollte sich jedoch der Trainer verspäten, wird die fehlende Zeit selbstverständlich angehängt bzw. nachgeholt.

Da ich nur eine begrenzte Anzahl von Tieren betreuen kann, muss ich leider im Falle einer Stornierung folgende Gebühren verlangen:


bis 3 Wochen vor Beginn:     30 % der Kosten des Gesamtpreises für den gebuchten Zeitraum
bis 2 Wochen vor Beginn:     50 % der Kosten des Gesamtpreises für den gebuchten Zeitraum

bis 1 Woche vor Beginn:        75 % der Kosten des Gesamtpreises für den gebuchten Zeitraum

8. Fotos, die während des Trainings oder der Betreuung entstehen, darf die Mobile Hundeschule & Hundebetreuung Griem veröffentlichen. Sollten Sie dagegen Einwände haben, teilen Sie uns das bitte unverzüglich mit.

9. Ihre persönlichen Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

10.Mit Ihrer Unterschrift auf dem Anmeldeformular zum Training bzw. Hundebetreuung bestätigen Sie den Erhalt und die Kenntnis der AGB und erklären sich damit einverstanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum